Wir freuen uns auch im Jahr 2018 das Bewerberbuch des BZI präsentieren zu können, in dem sich Ausbildungsinteressenten branchenübergreifend als Ausbildungspotenzial für das kommende Ausbildungsjahr vorstellen.

Das Bewerberbuch hat sich in den vergangenen Jahren als ein sehr erfolgreiches Instrument erwiesen, um zum einen jungen Menschen zu helfen einen passenden Ausbildungsplatz zu finden und zum anderen Unternehmen zu unterstützen, ihre Ausbildungsplätze adäquat zu besetzen, schlussendlich dem Fachkräftemangel in der bergischen Region entgegen zu wirken. Im Bewerberbuch finden Sie junge engagierte Menschen aus allen Branchen, die auf den Einstieg in die Berufsausbildung vorbereitet sind. Hier werden diese mit ihren persönlichen und beruflichen Zielen, ihren Stärken und individuellen Fähigkeiten vorgestellt – mit ihren Ressourcen und Potenzialen.

Das Bewerberbuch ist nach den Berufswünschen der Ausbildungssuchenden kategorisiert und erleichtert Ihnen somit die Suche nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten als Auszubildende für Ihren Betrieb.

-> Zum Bewerberbuch

-> Zur BZI Homepage


Herzlich Willkommen bei Ihrer 
Bau-Innung Remscheid


Die aktuelle Printausgabe der Zeitschrift DAS BERGISCHE HANDWERK
wird als besonderer Service im Netz dargestellt.

DAS BERGISCHE HANDWERK - Ausgabe 02/2018 

********************************************

"Lobbyarbeit ist eine der zentralen Aufgaben der baugewerblichen Organisation, um die Interessen unserer Branche im politischen Prozess durchzusetzen. Sie startet auf der Innungsebene und geht über die Landesverbände bis zur Organisation auf der Bundesebene, dem Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB). Vor diesem Hintergrund hat der ZDB nun einen Lobbyfilm produziert, der sehr anschaulich die vielfältigen und erfolgreichen Aktivitäten unserer Bundesorganisation präsentiert."


Wichtige Information:

„DU WILLST EINE ZUKUNFT – WIR BIETEN SIE DIR!“  So lautet der Titel des neuen Imagefilms der Offensive Gutes Bauen in NRW, mit welchem die nordrhein-westfälische Bauwirtschaft dem zunehmenden Fachkräftemangel entgegenwirken will.

Der zweiminütige Film richtet sich vor allem an Jugendliche, die nach einer zukunftssicheren beruflichen Perspektive suchen. Der Imagefilm steht allen Interessierten auf YouTube zur Verfügung und wird über verschiedene Social Media Kanäle, wie z. B. Facebook, verbreitet.

Ferner wird er von den Berufsförderungswerken und Bildungszentren der Bauwirtschaft zur Nachwuchswerbung eingesetzt.

 

************************************************

Da, wo das soziale Engagement eines Einzelnen 
aufhört, beginnt das Engagement des 
Remscheider Handwerks!

Das Remscheider Handwerk hat am
3. September 2011 ein kraftvolles Zeichen 
in unserer Stadt gesetzt und soziale 
Verantwortung übernommen!
 SOZIALE PATENSCHAFT des Remscheider Handwerks - lesen
Sie alles im Internet unter www.gutes-fuer-remscheid.de
Sehen Sie hier den Film über den 3. September 2011 in Remscheid.